Von hart bis hauchdünn.

Referenzprojekt Stahlrohre.

Seit vielen Jahren wickeln wir die Verladung für einen Hersteller von Stahlrohren ab und kennen uns gut mit diesem teilweise sensiblen Produkt aus.

Für einen Produzenten von Stahlrohren übernehmen wir die folgenden Leistungen:

  • Verladung von Rohrbunden (mittels Kran oder Stapler) auf Lkw  und Waggons
  • Handling und Kommissionierung des Fertigwarenbestandes
  • Bereitstellung und Verladung von Halbfertigerzeugnissen
  • Externe Lagerung von Rohrbunden

Kundenvorteile:

  • Der Personaleinsatz wird flexibel an die Produktion angepasst.
  • Das Personal ist im Einsatz von Kran und Stapler geschult.
  • Wir verfügen über das spezielle Know-how bei der Verladung, insbesondere hinsichtlich der Ladungssicherung.
  • Fokussieren auf die Kernkompetenz: Kapazitäten (Fläche, Personal) beim Kunden werden für die eigentliche Produktion freigesetzt.
  • Personalkosten werden durch die Zusammenarbeit optimiert.

     

    Im Werk des Kunden betreiben wir ein Stahlrohrlager. Im Drei-Schicht-System verladen die Mitarbeiter Rohrbunde auf Lkw und Waggons. Speziell geschultes Personal ist dabei für die Bedienung des Krans zuständig.

    Die Planung des Personaleinsatzes und der Verladungen erfolgt durch den Massong-Projekt-Koordinator. Die Personalstärke richtet sich dabei nach dem Produktionsabsatz des Kunden.